Rudolf Matern beim Pokalspiel Borussia Mönchengladbach gegen OFC